Hamburg, 27. Juni 2017  –  achtung! entwickelt für den IT-Sicherheitsspezialisten F-Secure eine B2B-Markenkampagne für den deutschen Markt. Die Kommunikationsagentur mit 160 Mitarbeitern in Hamburg und München setzte sich in einem Pitch-Prozess durch und wird 2017 Digital-, Content-Marketing- und Social-Media-Aktivitäten sowie PR-Maßnahmen konzipieren und umsetzen. Im Fokus stehen IT-Entscheider. „achtung! verbindet strategisches Verständnis für den komplexen Cyber-Security-Markt mit ungewöhnlichen kreativen Ansätzen“, erklärt Berk Kutsal, F-Secure PR-Manager für die Region DACH. Das 1988 gegründete Unternehmen aus Finnland will mit der Kampagne auch mehr Aufmerksamkeit für sein „Live Security“ Konzept schaffen, das anspruchsvolle technische Produkte mit Services eigener Spezialisten verbindet: Sicherheitsexperten von F-Secure beteiligen sich an mehr europäischen Cyber-Crime-Untersuchungen als jede andere Firma. „IT-Sicherheit sollte ganz oben auf der Agenda verantwortungsvoller Unternehmen stehen. Wir wollen dazu beitragen, dass das passiert und dabei zuerst an F-Secure gedacht wird“, so Max Ströbel, Chief Strategy Officer bei achtung!

 

Über achtung! (GPRA)
achtung! – 2001 gegründet – gilt als unkonventionell, ist international aktiv, inhabergeführt und keiner der üblichen Schubladen zuzuordnen. So gehört achtung! in Deutschland zu den Top 10 der PR-Agenturen, aber auch zu den Top 25 der inhabergeführten Werbeagenturen. 2016 hat achtung! den SABRE Award EMEA als „DACH Consultancy of the Year“ gewonnen. Zudem ist achtung! bei den European Excellence Awards 2016 zur „Agency of the Year“ gekürt worden. Mit PR-DNA und -Herkunft verspricht achtung! mit kreativen Ideen, packenden Inszenierungen und berührenden Storys Menschen für Marken zu erreichen und zu mobilisieren. Und in der Tat ist achtung! in der Kategorie PR eine der drei meistprämierten Agenturen Deutschlands. 160 Kommunikationsberater und -spezialisten engagieren sich an den achtung! Standorten Hamburg und München.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.