NEW YORK / BERLIN – 22. Juni 2016 – Weber Shandwick, eine der weltweit führenden Kommunikations- und Engagement-Agenturen, freut sich gemeinsam mit Kunden- sowie Agenturpartnern über den Grand Prix für Health & Wellness. Die Auszeichnung ging an die ehrgeizige Kampagne „Project Literacy“ der (IPG-) Network-Agentur FCB Inferno, bei der Weber Shandwick federführend im Bereich PR tätig war. Weiterhin erhielt die Agentur mit fünf weiteren Health & Wellness Lions viel Anerkennung beim Lions Health Festival 2016.

„Project Literacy“ gewann neben dem Grand Prix auch einen Gold Lion in der Kategorie „Health & Wellness, Fundraising & Advocacy for an Integrated Campaign“. Die Kampagne wurde gemeinsam mit dem Bildungsunternehmen Pearson und der (IPG-) Schwesteragentur FCB Inferno ins Leben gerufen und hat sich der Aufgabe verschrieben, das Bewusstsein für Analphabetismus als Ursache für viele der größten Probleme der Welt – darunter Armut, Radikalisierung und Ungleichheit – zu schärfen. Eine provokante Idee und die umfangreichen PR-Bemühungen durch Weber Shandwick verhalfen dem Projekt zu viel Aufmerksamkeit, die gleichfalls Verbraucher und Politikentscheider dazu antrieben Maßnahmen gegen Analphabetismus zu ergreifen.

GSK Consumer Health verdiente sich gleich drei Löwen für die „Migraine Experience“ Kampagne von Excedrin: mit dem weltweit ersten Migränesimulator, der in Zusammenarbeit mit DDB Remedy entwickelt wurde. Weber Shandwick war dabei für die PR-Arbeit zuständig. Die Augmented-Reality-Anwendung wurde entwickelt, um mehr Verständnis für die vielen Millionen Menschen zu schaffen, die unter den Schmerzen und Symptomen der Krankheit leiden. Für diese Aufklärungskampagne gab es einen silbernen Lion in Health & Wellness, Education & Awareness for Use of Technology, sowie einen Bronze Lion in Health & Wellness, OTC Oral Medicines for PR, und einen Bronze Lion in Health & Wellness, OTC Oral Medicines for Use of Technology.

Laura Schoen, President Global Healthcare bei Weber Shandwick: „Kreativität ist wichtig im Gesundheitswesen. Als Kommunikatoren für die Health-Branche ist es unsere Aufgabe komplexe Probleme auf ihren Kern herunterbrechen und den Menschen die Informationen so zu vermitteln, dass sie ein besseres Verständnis für die Themen entwickeln. Die Auszeichnungen beim Lions Health Festival beweisen diese Hingabe unserer Berater wie auch unserer Kundenpartner, indem wir die Messlatte für unsere Ansprüche höher legen und Barrieren durchbrechen, um schließlich auf den Bereich Gesundheit positiv einzuwirken.“

 

Weber Shandwick ist eine der international führenden Kommunikationsagenturen mit Niederlassungen in 126 Städten in 81 Ländern. Durch ein vielfältiges und spezialisiertes Team kann die Agentur auf zahlreiche Auszeichnungen für innovative und kreative Kampagnen blicken. Weber Shandwick wurde von Ad Age als A-List Agency 2014 und 2015 ausgezeichnet und von The Holmes Report zur Global Agency of the Year 2015 und 2016 sowie zur Digital Agency of the Year 2ß16. Den gleichen Titel erhielt Weber Shandwick 2015 von der PRWeek. Gemeinsam mit der Kreativ-Unit Prime gewann die Agentur seit 2009 insgesamt 25 Cannes Lions. An den deutschen Standorten Berlin, Frankfurt, Köln und München bietet Weber Shandwick strategische Beratung, Planung und die Umsetzung integrierter Kommunikationsdienstleistungen in den zentralen Geschäftsbereichen Consumer Marketing, Corporate Communications, Technology, Public Affairs sowie Healthcare, Corporate Social Responsibility und Krisenkommunikation. Mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz in Social Media Communications und Digital Marketing positioniert sich das Unternehmen als erfolgreicher Engagement-Treiber. Weber Shandwick gehört zur Interpublic Group (NYSE: IPG). www.webershandwick.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.