Frankfurt am Main/Berlin, 10. März 2018 – Die größte landeseigene Berliner Wohnungsbaugesellschaft degewo AG hat der Kommunikationsagentur A&B One den Zuschlag für den Rahmenvertrag über die strategische Beratung der Unternehmenskommunikation, PR und Events erteilt. Die Agentur mit Sitz in Berlin und Frankfurt am Main setzte sich in einem mehrstufigen Bieterverfahren durch. Die Zusammenarbeit beginnt im März.

„Wir freuen uns, dass A&B One sich in dem Ausschreibungsverfahren so überzeugend durchsetzen konnte. Wir haben eine neue Agenturpartnerin gefunden, von der wir überzeugt sind, dass sie zu uns passt”, sagt Regine Zylka, Leiterin der degewo-Unternehmenskommunikation.

Die degewo AG verwaltet ca. 75.000 Wohnungen und ca. 1.500 Gewerbeeinheiten in Berlin. Sie ist damit die größte landeseigene Wohnungsbaugesellschaft und die zweitgrößte insgesamt in der Hauptstadt. Neben dem Kerngeschäft des Wohnungsbaus und der Wohnungsverwaltung engagiert sie sich seit einigen Jahren für die ganzheitliche Entwicklung von Stadtquartieren. Das beinhaltet insbesondere die Instandhaltung der Gebäude, die Gestaltung des Wohnumfeldes sowie die Verbesserung des nachbarschaftlichen Kontaktes und des Freizeitangebotes.