Hamburg, 04. Juli 2017  –  Alle reden von der Zukunft. Hier kann man damit spielen: beim DIGITAL KINDERGARTEN von achtung! und der Innovationsagentur FUTURE CANDY. Unter dem Motto „Keine falsche Zurückhaltung!“ erleben die Teilnehmer am 13. Juli 2017 bei achtung! in Hamburg neueste Technologien: Virtual und Augmented Reality, 3-D-Printing, Smart Home sowie Künstliche Intelligenz und Robotics. Im Zentrum stehen dabei das Ausprobieren und Inspirierenlassen bei den knapp 20 Ausstellern.

achtung! CEO Mirko Kaminski: „Ja, der Titel unseres Events irritiert, lässt aufhorchen und wirft Fragen auf. Und genau das ist beabsichtigt. Technologien und Innovationen bereiten vielen in der Branche Kopfzerbrechen. Uns nicht! Gemeinsam mit unseren Gästen entdecken wir sie spielerisch und mit viel Spaß. Deshalb machen wir keinen schnöden Tech-Workshop, sondern starten unseren DIGITAL KINDERGARTEN.“

Bisher haben rund 20 Sprecher unter anderem von Google, Facebook, Twitter und den Online Marketing Rockstars zugesagt, die mit Impulsvorträgen auf die kommunikativen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft vorbereiten. Mit dabei: 250 Marketing-, Digital- und Kommunikationsentscheider, Influencer, Journalisten und Agentur-Geschäftsführer.

Weitere Infos zum Hintergrund, zu Gadgets, Sprechern und Ausstellern finden Sie hier.

Über achtung! (GPRA)
achtung! – 2001 gegründet – gilt als unkonventionell, ist international aktiv, inhabergeführt und keiner der üblichen Schubladen zuzuordnen. So gehört achtung! in Deutschland zu den Top 10 der PR-Agenturen, aber auch zu den Top 25 der inhabergeführten Werbeagenturen. 2016 hat achtung! den SABRE Award EMEA als „DACH Consultancy of the Year“ gewonnen. Zudem ist achtung! bei den European Excellence Awards 2016 zur „Agency of the Year“ gekürt worden. Mit PR-DNA und -Herkunft verspricht achtung! mit kreativen Ideen, packenden Inszenierungen und berührenden Storys Menschen für Marken zu erreichen und zu mobilisieren. Und in der Tat ist achtung! in der Kategorie PR eine der drei meistprämierten Agenturen Deutschlands. 160 Kommunikationsberater und -spezialisten engagieren sich an den achtung! Standorten Hamburg und München.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.