Berlin, 24. Mai 2014 – Von der Möglichkeit einer schwarz-grünen Koalition auf Bundesebene bis hin zur Energiewirtschaft als Zukunftsbranche: Im Politischen Salon von MSL Germany am 23. Mai hat Dr. Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) mit rund 60 Gästen aktuelle politische Herausforderungen diskutiert. Der schleswig-holsteinische Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume gilt als aussichtsreicher Bewerber um die Spitzenkandidatur der Grünen für die Bundestagswahl 2017.

Die Diskussion war von einer großen thematischen Bandbreite gekennzeichnet: Habeck vertrat zum einen klassische Positionen grüner Politik in Feldern wie Landwirtschaft, gesellschaftliche Gerechtigkeit und Bildung. Zum anderen plädierte er für eine neue, offene Debattenkultur sowie für die Notwendigkeit von Kompromissen in der Politik.

Für die zweite Jahreshälfte haben Thomas Oppermann MdB, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, sowie Dr. Peter Tauber MdB, Generalsekretär der CDU, ihre Teilnahme am Politischen Salon zugesagt.

Mehr

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.