Junior-Consultant (m/w/d) Strategische Beratung (Krise/Public Affairs), Berlin

Für unser hoch qualifiziertes Consultants-Team in Berlin suchen wir zum 1. März 2022 oder früher eine/n Junior-Consultant (m/w/d) Strategische Beratung (Krise/Public Affairs).

Was wir bieten:

  • Ein dynamisches Team aus Senior Consultants und jungen Kolleg/innen mit ausgeprägtem Team-Spirit
  • Einbindung in feste Kundenprojekte und selbstständiges Bearbeiten von Teilprojekten
  • Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Public Affairs und/oder Krisenkommunikation
  • Möglichkeit zur Mitarbeit an internationalen Beratungsprojekten
  • Verstetigung des Networkings
  • Interne und externe Weiterbildung in Absprache mit Ihnen
  • Möglichkeit zum MBA nach entsprechender Betriebszugehörigkeit
  • Überdurchschnittliche Bezahlung

Was Sie mitbringen:

  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung bspw. in Beratung/Agentur, Unternehmen, Verband, Politik
  • Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossenes Volontariat oder äquivalente praktische Erfahrung (Redaktionen, Agenturen, etc
  • Bereitschaft zur Pflege eines belastbaren Netzwerks (Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft, etc.)
  • Stilsicherer schriftlicher Ausdruck in Deutsch und ein hervorragendes Sprachgefühl
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Sicherheit im Umgang mit Social Media-Kommunikationskanälen sowie MS Office
  • Starkes analytisches und konzeptionelles Denken
  • Kommunikationsstärke, einen verbindlichen Arbeitsstil und sicheres Auftreten
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer relevanten Branchenerfahrung, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail mit allen Anlagen (in einer pdf-Datei) an bewerbung@advicepartners.de.


Ihr Ansprechpartner
Boris Barth, Senior Berater
boris.barth@advicepartners.de


Hinweis zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Weitere Informationen: www.advicepartners.de/datenschutz


Veröffentlicht am 22.10.2021