Werkstudent/In in der Geschäftsstelle, ortsungebunden

Der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) ist das freiwillige Organ der Selbstkontrolle des PR-Berufsfeldes. Unsere primäre Aufgabe ist es, Missstände und Fehlverhalten bei der Kommunikation von Organisationen mit Öffentlichkeiten zu benennen und gegebenenfalls zu rügen. Der DRPR bearbeitet dabei Fälle, die als Beschwerde an ihn herangetragen werden oder die er (z.B. aufgrund von Medienberichterstattung) in Eigeninitiative aufgreift. Getragen wird der Rat vom DRPR Trägerverein, dem die drei führenden Verbände DPRG, BdKom (ehm. BdP) und GPRA angehören.

Gesucht wird ein/eine Werkstudent/In für die Geschäftsstelle, die Position kann ortsungebunden ausgeübt werden. Die Besetzung ist zum 01.03.2020 geplant. Angeboten wird eine Anstellung von mindesten einem, besser 2 Jahren Laufzeit – durchgängig das ganze Jahr (also auch in der vorlesungsfreien Zeit, aber freilich mit regulärem Urlaub). Die Arbeit lässt sich auch von daheim oder unterwegs erledigen.

Die Stelle umfasst regelmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Assistenz und Unterstützung des Vorsitzenden und direkte Zusammenarbeit mit ihm und anderen Ratsmitgliedern
  • Aktualisierung/redaktionelle Betreuung der Website (http://drpr-online.de)
  • Pressemitteilungen verfassen
  • Organisation der Binnenkommunikation unter den Ratsmitgliedern
  • Erstkontakt mit Interessenten und Medienvertretern
  • Bearbeitung eingehender Beschwerden an den Rat
  • Kontakt mit den Beschwerdeführern halten
  • Betreuung der tixxt Kommunikationsplattform für den Rat
  • Betreuung Social Media Kanäle v.a. Twitter
  • Vorbereitung der zweimal jährlich stattfindenden Ratssitzungen im Frühjahr und Herbst.
  • Vorbereitung/Erarbeitung des Jahresberichtes

Was sollten Bewerber/innen mitbringen?

  • Sehr gutes Deutsch (in Wort und Schrift s.o.) und gutes Englisch
  • Gute Social Media Kenntnisse; redaktionelle Kompetenz
  • Erfahrungen im Umgang mit WordPress und am besten auch andere CMS (denn wir planen einen Websiterelaunch mit einer Agentur zusammen)
  • Studierende/r eines kommunikationswissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen oder PR Studiengangs (fortgeschritten oder im Master)
  • Ein Pluspunkt sind gute Kenntnisse der PR-Branche und seniores Auftreten (deshalb am liebsten Masterstudenten)

Kontakt

Bitte senden Sie eine knapp gehaltene Bewerbung – bestehend aus einem Anschreiben, das Ihre Motivation darlegt und einem Lebenslauf – bis zum 10. Februar 2020 direkt an den Vorsitzenden des DRPR, Prof. Lars Rademacher, per Mail unter lars.rademacher@h-da.de

Veröffentlicht am 30.01.2020