Qualitätsstandard

CMS III – neuer Qualitätsstandard der GPRA-Mitgliedsagenturen

Wie wird Qualität –­  wie werden Ideen und Konzeptionen gemessen? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten, denn zumeist wird willkürlich nach subjektiven Maßstäben, dem Geschmack, dem persönlichen Empfinden oder sogar dem Bauchgefühl bewertet. Es  gibt keine Einheitlichkeit, keinen Rahmen ­­­­­­–­ die Bewertungskriterien sind von Agentur zu Agentur unterschiedlich, wenig transparent und kaum nachvollziehbar. Der Consultancy Management Standard III (CMS III), ist ein Qualitätsmanagementsystem mit Gütesiegel, das genau dieses Bewertungsproblem löst. CMS III schafft einen international anerkannten Standard, nach dem sich interne Prozessabläufe und Normen messen lassen.

Die GPRA, als Verband der führenden PR- und Kommunikationsagenturen, ist in Deutschland die exklusive Vergabestelle der CMS III-Zertifikate. Seit Frühjahr 2020 ist die Zertifizierung nach dem CMS III-Standard für alle Mitgliedsagenturen verpflichtend. Das heißt für die GPRA-Agenturen und (potentielle) Kunden spitzen Leistungen, geprüft durch ein international anerkanntes Qualitätsmanagementsystem.