Qualitätszertifizierung: GPRA zertifiziert fünf weitere Agenturen nach CMS III-Standard

Berlin, 14. Januar 2021 – Nach der Anpassung der Qualitätszertifizierung an den Consultancy Management Standard (CMS III) und der offiziellen Einführung des Gütesiegels im Herbst vergangenen Jahres haben weitere Mitglieder des Branchenverbandes der PR- und Kommunikationsagenturen (GPRA) den Qualitätsnachweis erhalten.

Die Agenturen komm.passion, consense communications, Convensis Group, Sympra und Publik. Agentur für Kommunikation haben damit erfolgreich ihren hohen Professionalisierungsgrad als Kommunikationsberatung nachgewiesen.

„Zahlreiche Agenturen werden in diesem Jahr folgen und den Qualitätsnachweis erhalten. Wir halten an unserer Zielsetzung fest, den Qualitätsstandard mittelfristig zum Industriestandard für unsere gesamte Branche weiterzuentwickeln und bei unseren Auftraggebern als Qualitätsausweis bei der Agenturauswahl zu etablieren“, sagt Christiane Schulz, Präsidentin der GPRA. „Ich finde es großartig, dass wir mit der Unterstützung unserer Mitglieder in Sachen Transparenz und Qualität im Markt vorangehen.“

Mit der Einführung von CMS III als Standard auch in Deutschland soll die Qualität von Agenturdienstleistungen transparenter, nachvollziehbarer und auf ein neues Niveau gehoben werden. Damit können Auftraggeber die Leistungsversprechen einzelner Anbieter gegen ein Industriezertifikat „benchmarken“. Dies ist umso bedeutender, da die Qualität von extern eingekauften Kommunikationsdienstleistungen – beispielsweise im Bereich Reputations- und Kommunikationsmanagement, Employer Branding, Content Marketing und Corporate Publishing – zunehmend einen direkten Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens haben kann.

CMS III ist ein Qualitätsmanagementsystem, das vom internationalen Kommunikations-Branchenverband ICCO explizit auf die Ansprüche von Kommunikationsagenturen angepasst wurde. Nach erfolgreichem Zertifizierungsprozess durch unabhängige Auditoren wird den Agenturen anhand des Gütesiegels bescheinigt, dass sie ihre Arbeitsweise in insgesamt acht Prozessbereichen auf ein hohes Qualitätsmanagement ausrichten und den internationalen Vorgaben entsprechen. Dazu zählen unter anderem Qualitätskriterien in Bereichen wie Projektmanagement, Datensicherheit, Ressourcen- und Notfallplanung, Finanzwesen sowie Kundenzufriedenheit.


Über die GPRA e.V.
Die GPRA e.V. ist seit 1974 der Verband der führenden Kommunikations- und PR-Agenturen Deutschlands und hat ihren Sitz in Berlin. Mit strengen Aufnahmekriterien und hohen Anforderungen an ihre Mitglieder setzt sie Standards in der PR-Branche und fördert den Austausch zwischen den Mitgliedern und Meinungsbildnern. Die GPRA repräsentiert 36 Agenturen mit circa 2.800 Mitarbeitern und einem Marktanteil von fast 50 Prozent.

Pressekontakt
GPRA e.V.
Isabelle Hoyer
Bertolt-Brecht-Platz 3
10117 Berlin
Tel. 030 5858 134-50
Mobil: 0171-2083827
i.hoyer@gpra.de
www.gpra.de


Kommentare zu diesem Beitrag

Einen Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird nach einer Überprüfung freigegeben.