Berlin, 15. Februar 2016 – Fink & Fuchs Public Relations AG  ist neustes Mit­glied der Gesellschaft führender PR- und Kommunikationsagenturen Deutsch­lands (GPRA). Die 1988 gegründete Agentur hat den Audit erfolgreich absol­viert und ist einstimmig von der Aufnahmekommission in den Mitgliederkreis aufgenommen worden

Die Fink & Fuchs Public Relations AG  gehört zu den Top-Agenturen Deutsch­lands und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter in Wiesbaden, München und Berlin. Das Team berät unter Leitung der Vorstände Alexandra Groß, Michael Grupe und Stephan Fink Unternehmen, Verbände und öffentliche Auftraggeber bei Public Relations, Arbeitgeberkommunikation, Online-Kommunikation und Internationaler PR. Ein besonderer Schwerpunkt der Agentur ist die Kommunikation von Innovation, Veränderung und technologischem Wandel.

„Es ist eine große Freude, das Jahr 2016 mit dem Neuzugang von Fink & Fuchs zu starten! In Sachen Performance und Qualitätsstandards ist die große mittelständische Agentur eine echte Verstärkung für die GPRA. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen, die sich bekanntermaßen stark für die Branche und den Nachwuchs engagieren, ob in Schwesterverbänden, großen Forschungsprojekten mit Hochschulen oder bei der Nachwuchsförderung und -ausbildung “, so Uwe A. Kohrs, Präsident der GPRA.

„Die zunehmende Bedeutung einer starken Interessensvertretung für die Belange von Agenturen unserer Größe und die in den letzten Jahren sehr erfolgreiche Arbeit der GPRA, waren ausschlaggebend für unseren Beitritt zur GPRA. In Zeiten der Digitalen Transformation und des demografischen Wandels mit den bekannten Rückwirkungen auf Kommunikation und die Geschäftsmodelle von Agenturen ist der Verband in besonderem Maße als wegweisende Instanz gefordert. Gerade hier bringen wir eine besondere Expertise mit und werden uns aktiv in die Verbandsarbeit einbringen. Wir freuen uns auf die Intensivierung des Austauschs mit den Kollegen aus anderen GPRA-Agenturen und natürlich auch auf anregende Impulse aus der Zusammenarbeit“, so Alexandra Groß, Vorstand bei der Fink & Fuchs Public Relations AG.

Über Fink & Fuchs Public Relations

Als Spezialist für die Kommunikation von Veränderung und technologischem Wandel ist Fink & Fuchs Public Relations seit über 25 Jahren der strategische Partner für Unternehmen, Verbände und öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen beschäftigt in Wiesbaden, München und Berlin 70 Mitarbeiter und zählt zu den drei am meisten empfohlenen PR-Agenturen in Deutschland (Quelle: Brandeins, Statista-Ranking 2014). Zu den über 70 Kunden gehören unter anderem Cisco Deutschland, Computacenter, Hasbro, Mobotix, Salesforce, Schott, Sopra Steria Consulting oder Techem sowie Bundesbehörden und -Ministerien.

Fink & Fuchs Public Relations AG Alexandra Groß / Stephan Fink Vorstand Berliner Straße 164  –  65205 Wiesbaden Telefon: 0611-74131-0 E-Mail  alexandra.gross@ffpr.de / stephan.fink@ffpr.de

http://www.ffpr.de/

Über die GPRA e.V.

Die GPRA e.V. ist seit 1974 der Verband der führenden Kommunikations- und PR-Agenturen Deutschlands und hat ihren Sitz in Berlin. Mit strengen Aufnahmekriterien und hohen Anforderungen an ihre Mitglieder setzt sie Standards in der PR-Branche und fördert den Austausch zwischen den Mitgliedern und Meinungsbildnern. Die GPRA repräsentiert 36 Agenturen mit circa 2.600 Mitarbeitern und einem Marktanteil von fast 50 Prozent.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.