LOTTO Schleswig-Holstein spielt in LOTTO 6aus49-Kampagne mit Vorbehalten, um im Norden zu überzeugen. Im Einsatz: unter anderem Mega-Lights, Radiospots, Plakate und Display-Banner. Idee und Konzept: achtung!

Hamburg, 28. Juli 2017  –  Viele Deutsche halten einen Lottogewinn für puren Zufall. Sie versuchen es daher gar nicht erst. Nur gibt es von diesen Zufällen eben eine ganze Menge. LOTTO Schleswig-Holstein startet deshalb die von der Agentur achtung! kreierte Kampagne „Zufall. Schon wieder!” für LOTTO 6aus49. Das Ziel: mehr Schleswig-Holsteiner darüber nachdenken zu lassen, es doch mal zu versuchen.

„Mit dem Begriff ‚Zufall’ holen wir die Menschen genau bei dem Vorbehalt gegenüber der Gewinnchance beim LOTTO 6aus49 ab. Mit ‚Schon wieder!’ setzen wir den ersten Störer, um Aufmerksamkeit zu erregen. Und mithilfe eines Fakts wie ‚Über 4 Mio. Gewinne letztes Jahr in Schleswig-Holstein’ überzeugen wir rational”, sagt Maik Hintze, Marketing- und Vertriebsleiter von LOTTO Schleswig-Holstein.

Die Sommer-Kampagne umfasst unter anderem Plakate in den LOTTO-Annahmestellen, Mega-Lights in Schleswig-Holstein, Radiospots sowie Display-Banner. Verantwortlich für Aussteuerung und Media ist LOTTO Schleswig-Holstein selbst. Konzeption und Gestaltung stammen von achtung!.

Das Kampagnenmotiv Mega-Lights im Querformat finden Sie hier.

 

Über LOTTO Schleswig-Holstein
LOTTO Schleswig-Holstein ist seit 1948 die Landeslotteriegesellschaft des Landes Schleswig-Holstein. Das Unternehmen veranstaltet gemeinsam mit weiteren Gesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks u.a. die bekannten Glücksspiele wie LOTTO 6aus49, SUPER 6, Spiel 77, GlücksSpirale, KENO, die Umweltlotterie BINGO!, die Sportwetten TOTO sowie ODDSET und die eigene Losbrieflotterie RUBBELFIX. LOTTO Schleswig-Holstein ist Teil der internationalen Eurojackpot-Kooperation. Die Lotterie Eurojackpot wird mittlerweile in 17 europäischen Staaten angeboten und ist damit die größte Lotterie Europas. LOTTO Schleswig-Holstein hat mit den von ihr veranstalteten Glücksspielen im Jahr 2016 ca. 275 Mio. Euro eingenommen und über 136 Mio. Euro an Gewinnen ausgezahlt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.